that creative öko-chaos in my head

hi peps, whaddup? there is a lot going on....well... not really but in my head. the events that happened yesterday was one of my highlights so far. i have put a lot of energy in this little baby and successfully rocked it! but there are some other things i would like share with you:

  • i am going to be in Berlin for a week. it's a business trip, but i will stay at my friend's place and I will do my best to combine it with my öko project and visit as many slow fashion stores as possible. i have recently been to Bonn for business but didn't find the chance to do anything project-related :( i hope that will be different in BLN
  • i have to thank Lila and Lea for their awasome presents. I have bought 3 pieces of clothing in the month of july (and feel guilty because the were not really needed and just an emotional buy) but received some presents which i will proudly show you guys in a separate post. that makes a spend of 35 euros for 6 pieces. not bad, right?
  • i have been featured in a magazine and will upload the article seperately as well
  • i mastered the first hurdle of the year (i bought some shorts for the gym) but straight after that hurdle number two came across...
  • urgh, so many things going on... what should i do with the clothes i didn't sell at the flea market and on what should i spend my additional money? not that i would like to consume further clothes, but i would like to use it for a good purpose, related to the project...
  • and last but not least: i would like to join the challenge #100lessobjects to downcycle all the bullshit sitting in my shelves. let's see when i can find some time for that...

alright, enough monday morning thoughts, let's get back to business and rock this week! xx


hallo homies, whaddup? gerade geht ganz schön viel ab... naja, nicht wirklich, aber zumindest in meinem kopf. das event von gestern war auf jeeeden fall mein kleines highlight bisher. ich hab viele energie in das kleine baby reingesteckt und es gerockt. aber es gibt noch andere kleine dinge, die ich mit euch teilen möchte:

  • whoopwhoop, ich gehe für eine Woche nach Berlin. es ist zwar ein business trip, aber ich werde bei freunden von mir einfallen und dort die couch unsicher machen. ich werde mein bestes geben, es mit meinem öko-projekt zu verbinden um zum beispiel slow fashion stores zu besuchen. die gibt es in Berlin ja zu genüge. ich bin letztens erst wegen der arbeit in Bonn gewesen, hatte jedoch keine zeit irgendwas fürs projekt zu machen :( das ist hoffentlich anders in BLN
  • sänk you an Lila und Lea für die tollen geschenke. ich habe im letzten monat 3 teile gekauft (argh, ich fühle mich schuldig, weil ich die nicht mal wirklich benötige und es nur so ne art 'kurzschlussreaktion' war), habe aber mit den second hand geschenken nun doch mehr im schrank. das werde ich euch dann in nem post präsentieren. alles in allem 35 euronen ausgegeben und 6 neue teile ergattert. nicht schlecht, ne?!
  • ich wurde neben dem artikel für campus mainz ebenfalls in einem magazin veröffentlicht und werde den artikel auch separat posten.
  • ich habe die erste hürde des projektes gemeistert (habe eine kurze sporthose gebraucht) und schups, kam auch hürde nummer zwei...
  • urgh, so viel zeugs in meinem köpfchen... waaas mache ich mit den teilen, die ich nicht auf dem flohmarkt verkaufen konnte und in was investiere ich das geld vom verkauf? nicht dass ich es in neue klamotten stecken will, aber für irgendeinen coolen zweck sollte es genutzt werden...
  • und zu guter letzt: ich würde gerne die challenge #100lessobjects mitmachen, um mich von 100 unnützen staubfängern in meinem leben zu verabschieden. mal schauen, wie ich dafür zeit finde...

genug am montagmorgen, let's get back to business! :)