some great news

ooopsy daisy...

i feel terribly sorry i was unable to post something the last couple of days! i was a bit stressed due to my work and studies (i indeed do something other than posting awkward pictures on instagram).

but anyways, there are some great news! two wonderful ladies interviewed me for their two magazines and facebook pages and their articles will be available soon. i will defintely keep you posted on that, just watch my facebook page to see the interviews.

i am incredibly excited to see both of them! ürghüah (no, not a german word but an expression of what i can think of haha), i can't believe i am featured in a magazine with this project. i could pretend this is daily business and everything is easy going but it's not. i am excited, full of euphoria and endorphins, because it's something special to me. there are some stress-hormones running through my blood as well, but that won't last any longer. the first one will be published on wednesday this week, speak to you guys then. xx


ooopsy...

ich fühle mich außerordentlich schuldig, dass ich gestern und in den letzten tagen nicht die zeit gefunden habe etwas zu posten! ich war wegen meiner arbeit und dem studium ein wenig im stress. ja, denn ich mache auch etwas anderes außer tagtäglich komische bilder in instagram zu posten.

naja egal. ich hab geile news! zwei bezaubende mädels haben mich für ihre zeitschriften bzw facebook seiten interviewed, kanns kaum glauben! die artikel werden ganz bald veröffentlicht und ich halte euch natürlich auf dem laufenden. schaut am besten auf meiner facebook seite vorbei, da werde ich sie dann verlinken.

bin so aufgeregt bei zu sehen und freue mich sehr auf euer feedback... äspdoülkjswn. sorry, kurze gedankenkotze. ich kanns einfach nicht glauben, dass ich wirklich mit diesem projekt in einem magazin erscheine. ich könnte auch so tun als wäre das alles easy going und als wäre ich ne ganz lässige coole socke, aber das bin ich leider nicht. ich bin voller endorphine und euphorie. und ein bisschen stress-hormonen, aber die gehen ganz bald weg. das erste interview wird am mittwoch veröffentlicht, wir hören uns dann :)