thrifted items - june

it's time for my end-of-the-month balance. this is the result of my last semester and final exams. i desperately felt like buying something, so i feel a bit guilty. especially as a woman, we tend to do emotional buys without consciously reflecting, if we really need these items. there is a difference between the short-term desire/need and the long-term use/benefit of an item. yup, that's what i have learned so far. i didn't really think about it before to be honest.

let's see what i have bought:

_________

zeit für meine bilanz zum monats-ende. das ist das ergebnis meiner letzten klausurenphase. ich hatte das dringende gefühl, mich mit kleidung abzulenken, daher fühle ich mich ein wenig schuldig. gerade als frauen haben wir oft das verlangen, emotional gesteuert zu kaufen, ohne drüber nachzudenken, ob wir die teile nun wirklich brauchen. es gibt nämlich einen unterschied zwischen kurzfristigem verlangen und langfristigem nutzen. jap, das habe ich jetzt gelernt und verstanden. hab mir da um ehrlich zu sein vorher noch keine gedanken drüber gemacht.

los geht's, mal schauen, was es so gab:

1) Monki sweater: this is going to be a new all time favorite. cozy and oversized sweater for cold summer nights or any other season. it's thrifted from an inspiring girl via kleiderkreisel. more about her soon

2) Mango trousers: gosh, i seriously can't believe how i did not own similar trousers before. they are comfy and elegant at the same time. i had to change the lengts (i am not the tallest), so they suit me with flat sandals but can also be worn with flat heels.

3) H&M skirt: one of my favorite colors, close friends even call it 'kim-yellow' instead of 'mustard yellow' or whatever you like to call it in english. i can't really remeber my first yellow piece, but it must be 7th grade. since then, i keep wearing it all around the year, especially in summer and fall. this skirt can be worn with tights or overknees as well. i'm looking forward to post a picture in fall :)

4) casual Bershka shirt: light shirt with see-through material on the sides. the front and back are the same pattern, the back has a slightly longer cut than the front. i will wear it as in the pictures or tuck it in.

all items have been bought via kleiderkreisel, a german platform where individuals can swap or sell/buy their private clothes. non of these items have cost more than 15 € and are the only pieces i have bought this month. no wait, lie. i have bought some short trunks for the gym, which i will post separately.

__________

1) Monki pulli: das wird auf jeden fall ein neuer favorit. kuschelig groß, perfekt für kalte spommernächte (oh ja, da kam er schon in einsatz) oder andere anlässe. hab ihn von nem inspirierenden mädel bekommen, dazu aber bald mehr :)

2) Mango hose: man, ich kann gar nicht glauben, dass ich so ne hose vorher noch nicht hatte. elegant und super chillig zugleich, also voll meine kombi! musste sie kürzen lassen, da ich nicht die größte bin. jetzt passt sie zu offenen sommer schuhen, aber auch heels mit leichtem absatz.

3) H&M rock: eine meiner lieblingsfarben, enge freunde nennen sie mittlerweile 'kim gelb' statt 'senf gelb' oder wie auch immer ihr sie nennen wollt. ich kann mich nicht genau erinnern, wann ich mein erstes teil gekauft habe... muss so in der 7. klasse gewesen sein. seitdem trage ich die farbe ganzjährig, insbesondere im sommer oder herbst. der rock kann gut auf ne strumpfhose oder overknees kombiniert werden, darauf freue ich mich schon. bilder gibt es dann im herbst dazu.

4) Bershka shirt: luftiges shirt mit leicht durchsichtigem stoff an den seiten. vorne und hinten ist das gleiche muster. hinten ist es ein längerer schnitt. vermutlich werde ich es so wie auf dem bild tragen oder in die hose stecken.

alle teile habe ich auf kleiderkreisel ergattert. sie haben jeweils nicht mehr als 15 € gekostet und sind die einzige investition hinsichtlich mode, die ich diesen monat gemacht habe. ok stop, das war gelogen. habe noch eine kurze sporthose gekauft. dazu werde ich einzeln was posten.